Später Abend-Frühe Nacht

Später Abend-Frühe Nacht

Beitragvon Laadoc » Do 5. Apr 2018, 15:48

Eigentlich bin ich seit Wochen, immer bei mondlosen Spätwinter- und Frühlingsnächten, auf der Suche nach den berühmten Zodiaklicht. So ca. 70 bis 90 Minuten nach Sonnenuntergang könnte es beobachtet und fotografiert werden.

Wikipedia lehrt: das Zodiakallicht (gr. ζῳδιακός zodiakós ‚Tierkreis‘), auch Tierkreislicht genannt, ist eine schwach leuchtende permanente Erscheinung längs der Ekliptik in der Zone des Zodiaks. Sofern am Nachthimmel nicht überstrahlt, kann das astronomische Phänomen als diffuser, horizontnah breiterer Lichtkegel wahrgenommen werden. Das Zodiakallicht entsteht durch Reflexion und Streuung von Sonnenlicht an Partikeln der interplanetaren Staub- und Gaswolke, welche die Sonne als dünne Scheibe in der Planetenebene ringförmig umgibt.

Bin nicht sicher fündig geworden, jedoch haben sich attraktive Blicke zum Sternenhimmel ergeben. Ist ja auch zufriedenstellend, nicht wahr?

Abend_04042018.jpg
Cancer- Monoceros- Canis maj et min.- Orion-Taurus


Abend_04042018b.jpg
Plejaden- Perseus-Cassiopeia- Cepheus; horizontnah die Venus
Laadoc
 
Beiträge: 167
Registriert: So 2. Nov 2014, 12:53

Zurück zu Beobachtungsberichte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron